Sieg gegen den SV Daisbach

Der FV Elsenz gewann das Spiel gegen den Gast aus Daisbach mit 2:1 und kann seine Serie auf drei Spiele ohne Niederlage ausbauen.

Nach dem spielfreien Wochenende begann der FV Elsenz hoch motiviert. Die Zweikämpfe wurden gut angenommen, jedoch ging der SV Daisbach nach einem Ballverlust im Mittelfeld und einem gut zu Ende gespielten Konter mit 0:1 in Führung. Der FVE konnte das Spiel in der ersten Hälfte mit viel Kampf und einem Doppelpack von Zezevic auf 2:1 drehen.

Die zweite Hälfte wirkte wesentlich zerfahrener als die Erste. Beide Mannschaften hatten mit vielen Ballverlusten zu kämpfen und waren eher ungefährlich vor dem Tor. Die beste Möglichkeit hatte dabei der SV Daisbach, aber Torhüter Horsinka verhinderte exzellent. Am Ende jubelte der FV Elsenz über einen wichtigen 2:1 Sieg gegen den Tabellennachbarn.

Am Sonntag, den 07.10.18, geht es gegen den FC Weiler. Anpfiff ist um 15.30 Uhr in Weiler. Der FV Elsenz freut sich über zahlreiche Unterstützung.

Unentschieden gegen den SV Tiefenbach

Im vierten Spiel der Saison gelang dem FV Elsenz der erste Punktgewinn im Derby gegen den SV Tiefenbach. Nach einer guten Partie gab es am Ende ein verdientes Unentschieden.

Der FV Elsenz begann die Partie mit einem guten Plan strukturierten Fußball zu spielen. Mit der Aufstellung des FVE kam der SVT zunächst überhaupt nicht zurecht, sodass der FVE das Spielgeschehen dominieren konnte. In dieser Phase versäumte es der FVE jedoch wie so oft die Tore zu erzielen. Der SVT wurde im Laufe der ersten Halbzeit stärker sodass sich ein ausgeglichenes Spiel entwickelte mit Chancen auf beiden Seiten.

In der zweiten Hälfte schien die Spiellust des FV Elsenz erloschen. Der SV Tiefenbach hatte mehr vom Spiel und kam zu mehreren Großchancen, welche durch beherztes Eingreifen vereitelt wurden. Die größte Chance auf den Sieg hatte der FVE dann in Unterzahl als Y.Maier den Pfosten traf. Am Ende stand ein gerechtes 0:0 Unentschieden.

Am nächsten Sonntag, den 16.09, hat der FV Elsenz die nächste Möglichkeit auf den ersten Dreier der Saison. Gespielt wird in Babstadt, Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Der FV Elsenz freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

Niederlage gegen den SV Gemmingen

Der FV Elsenz verlor auch sein zweites Rundenspiel gegen den SV Gemmingen verdient mit 1:4 und muss weiterhin auf den ersten Erfolg in der Saison warten.

Das Spiel begann mit gemächlichem Tempo, beide Mannschaften tasteten sich zunächst ab. Beide Mannschaften kamen vereinzelt zu Halbchancen. In dieser Phase beherrschten mehr Fehlpässe als Spielzüge das Spiel. Eine kurze Unachtsamkeit in der FVE Abwehr nutze ein Stürmer des SVG geschickt um sich den Elfmeter zu sichern. Das 0:1 ließ den ohnehin schon mäßigen Spielfluss des FVE nun noch schlechter werden. Der SVG erhöhte in der Folge auf 0:2 und ließ einige Chancen aus.

In der zweiten Hälfte agierte der FVE wieder auf Augenhöhe ohne jedoch gefährlich zu werden. Zezevic mit dem ersten Tor der Saison verkürzte fast aus dem Nichts auf 1:2. Im Folgenden agierte der FVE zielstrebiger nach Vorne konnte aber seine Chancen nicht nutzen. Der SVG war eiskalt und schloss einen Konter mustergültig zum 1:3 ab. Am Ende stand es 1:4 für den verdienten Sieger SV Gemmingen.

Der FV Elsenz spielt wieder am kommenden Sonntag, den 02.09.18, um 15.30 Uhr in Elsenz. Gegner ist der VFL Mühlbach. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

Auftaktniederlage gegen die SG Untergimpern

Im ersten Saisonspiel setzte es für den FV Elsenz die erste Niederlage in der Saison 2018/19. Trotz der zahlreichen urlaubs- und verletzungsbedingten Ausfälle konnte der FV Elsenz das Spiel offen gestalten.

Mit den angepassten taktischen Anweisungen kam der FVE gut ins Spiel und konnte sich zunächst mehr Ballbesitz sichern. Mit der Zeit kam die SG Untergimpern besser auf wobei sich ein ausgeglichenes Spiel entwickelte. Der FVE hatte in der Anfangsphase zwar etwas bessere Torchancen, die SGU machte aber die Tore. Nach zwei Fehlern im Aufbauspiel des FVE kam die SGU zu zwei Treffern. Mit 0:2 ging es auch in die Halbzeitpause.

Der FVE kam motiviert in die zweite Halbzeit und erspielte sich gute Möglichkeiten, die jedoch wie so oft nicht genutzt werden konnten. Besser machte es die SGU nach einem Konter, die eiskalt auf 3:0 erhöhte. Damit war die Partie gelaufen.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 26.08. in Gemmingen statt. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

Niederlage in der 2. Pokalrunde gegen den SV Sinsheim

Bei hochsommerlichen Temperaturen musste der FV Elsenz bereits in der zweiten Pokalrunde seine Koffer packen. Mit 1:3 hatte man gegen den SV Sinsheim das Nachsehen.

Der FVE begann die Partie mit viel Ballbesitz und konnte sich sehr gute Torchancen erspielen. Auch nach Ecken strahlte der FVE Gefahr vor dem Tor aus. Mit diesen Möglichkeiten wurde jedoch, wie so oft, zu inkonsequent umgegangen. Mal scheiterte es an der Latte, mal am gut parierenden Torhüter oder auch einfach an der Ängstlichkeit vor dem Tor. Der SVS machte dies in Gestalt von Joe Brown eindrucksvoll besser. Aus drei Chancen machte der SVS zwei Kontertore und brachte den FVE ein wenig aus der Spur.

In der zweiten Halbzeit war der SVS mehr als ebenbürtig. Der FVE kam im Verlauf der zweiten Halbzeit noch zum 1:2 Anschlusstreffer was noch einmal Euphorie entfachen sollte. Diese wurde jedoch von einem direkt verwandelten Freistoß in der Schlussphase zerstört. Somit blieb es beim 1:3.

Am kommenden Sonntag, den 19.08.18, spielt der FV Elsenz das erste Rundenspiel gegen die SG Untergimpern. Anpfiff ist um 15:30 Uhr im Seewaldstadion. Der FV Elsenz freut sich über zahlreiche Unterstützung.

FVE NEWS

Arbeitseinsatz
Am kommenden Samstag, den 04.08. findet ab 9:00 Uhr mal wieder ein Arbeitseinsatz beim FV Elsenz statt. Wir laden alle Mitglieder und Ehrenmitglieder herzlich dazu ein, sich an der Pflege des Sportgeländes zu beteiligen. Die Vorstandschaft freut sich auf rege Beteiligung.
Pokalspiel
Am kommenden Sonntag, den 05.08. startet der FV Elsenz in die Pflichtspielsaison. Um 16:30 Uhr kommt es in der ersten Runde des Sinsheimer Kreispokals zum Aufeinandertreffen mit den Nachbarn des SV Adelshofen. Die Mannschaft freut sich auf viele Besucher.

Sportfest 2018 / Einladung zum Elfmeterturnier

Am 16./17.06. findet beim FVE das beliebte Sportfest statt. Wir starten samstags vormittags mit einem D-Jugendturnier. Nachmittags findet dann das traditionelle AH-Turnier statt, gefolgt von einem Elfmeterturnier (Einladung_Elferturnier). Dazwischen findet ab 15 Uhr ein Nordic Walking Treff mit Bernd Walter statt.
Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Jugend. Sowohl die Bambinis und die F-Jugend, als auch die E-Jugend zeigen ihr Können auf dem Elsenzer Sportgelände. Zum Abschluss schauen wir am Sonntag das erste WM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft. Ein buntes Rahmenprogramm für die Kinder inklusive Hüpfburg wird ebenfalls geboten.
Natürlich bietet die FV Küche an beiden Tagen wieder ein reichhaltiges Angebot an Speisen – unter anderem auch Steaks und Würste vom Holzkohlegrill.
Wir freuen uns auf viele Besucher und Gäste.

Generalversammlung 2018 / Neuwahlen

Hier die Einladung und Agenda zur Generalversammlung am 16.03.2018:

Einladung2018

Kinderfasching am 13.02.

Leider müssen wir den für kommenden Dienstag geplanten Kinderfasching im Clubhaus absagen. Wir konnten dieses Jahr leider nicht genügend Personal für die Betreuung der Kinder finden. Vielen Dank für Euer Verständnis.

Selbstverständlich planen wir in 2019 wieder einen Kinderfasching auf die Beine zu stellen und hoffen dann wieder auf zahlreiche Mithilfe unserer Mitglieder.

Gelungene Winterfeier beim FV Elsenz

Am Samstag, den 27.01. fand die traditionelle Winterfeier des FV Elsenz im Clubhaus statt. Wieder einmal hatten zahlreiche Gäste den Weg in den Seewald gefunden, unter anderem auch Oberbürgermeister Klaus Holaschke und Ortsvorsteher Mike Frank.

Nach der Begrüßung durch Vorstand Matthias Benz übernahm Jan Pfeil zum zehnten mal die Moderation des Abends und nahm diese Aufgabe wie immer souverän und mit viel Humor wahr. Das von Tobias Oppitz organisierte Programm unter dem Motto Olympia hatte es wie immer in sich. Zunächst zeigten die Kleinsten des Vereins unter der Leitung von Sabine Kuntz, was sie in ihren Turnstunden gelernt haben und legten einen Auszug ihres Könnens auf der Bühne dar. In einem tollen Film zeigte Sabrina Walter unterhaltsame Bilder und Eindrücke der Turnstunden der FV Zwerge (2-4 Jahre). Die F-Jugend zeigte dann, dass klassische Wintersportarten wie Bobfahren und Skifahren auch ohne Schnee möglich sind.

Nach der Pause wurden verdiente Mitglieder des Vereins geehrt. Mit der Ehrennadel in Bronze wurden Sandra Gruber, Christiane Maier, Melanie Limberger, Gertrud Oppitz und Jürgen Stoklasek ausgezeichnet. Silber bekamen Bettina Gauderer, Yvonne Hochholdinger, Petra Keller, Hildegard Keßler, Tanja Keßler, Tobias Oppitz, Rosemarie Rath, Margit Schrempf, Alexandra Weickum und Christian Wokan. Gold für 35 Jahr Mitgliedschaft bekam Wolfgang Kayser und zum Ehrenmitglied wurden Edgar Huber und Matthias Keller ernannt.

Eine besondere Ehrung bekam Bernd Walter. Er wurde mit der Ehrennadel des deutschen Turnerbunds für hervorragende, langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten durch Frau Petra Kösegi ausgezeichnet. Bernd leitet seit vielen Jahren die Männerturngruppe und hat unter anderem auch die Leitung einer Frauenturngruppe beim FV Elsenz übernommen. Vielen Dank dafür auch von Seiten des Vereins.

Danach wartete das Highlight des Abends auf die Gäste. Ein 45-minütiges, selbst geschriebenes Theaterstück im Stil der Improvisationsshow „Schillerstraße“ ließ das Dorf- und Vereinsgeschehen des vergangenen Jahres Revue passieren und brachte bekannte Elsenzer „Berühmtheiten“ auf die Bühne – ein sehr lustiger und kreativer Auftritt der Elsenzer Schauspieler Jan Pfeil, Tobias Oppitz, Marius Maier, Marco Molitor, Alex Wickenhäuser und Lena Oppitz. Im Anschluss zeigte die Mannschaft, dass man nicht nur mit den Händen Klavier spielen kann und die AH rundete den Abend mit einer stimmungsvollen Choreografie in Ganzkörpersäcken ab.

Insgesamt war es wieder einmal ein stimmungsvoller und schöner Abend im Seewald. Bedanken möchten wir uns bei allen Helferinnen und Helfern, egal ob sie beim Programm, bei der Organisation, bei der Deko, in der Küche, als Bedienung oder in anderer Funktion mitgeholfen haben, den Abend zu gestalten. Natürlich danken wir auch allen Spenderinnen und Spendern für die Zurverfügungstellung von Hauptpreisen und Preisen für unsere Tombola. Und zu guter letzt danken wir allen Gästen für ihr Kommen.