Niederlage gegen den SV Daisbach

Nach drei Spielen ohne Niederlage musste sich der FV Elsenz denkbar knapp mit 3:4 dem SV Daisbach geschlagen geben. Wie auch in den Niederlagen zuvor sei auch hier angemerkt, dass diese mehr als unnötig war.

Der FV Elsenz kam gut in die Partie und konnte mit zielgerichtetem Fussball überzeugen. Der SV Daisbach war dabei zunächst völlig überfordert. In der 7. Minute konnte Rehse aus kurzer Distanz das 1:0 markieren. Nur sechs Minuten später vollendete Zezevic einen schön herausgespielten Spielzug. In der 25. Minute dann der Bruch im Spiel der FVE. Nach verletzungsbedingtem Wechsel kam der SVD mit viel Beihilfe des FV Torhüters aus dem Nichts zum 1:2 Anschlusstreffer. Nun ergab sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

In der zweiten Halbzeit schien der FVE mit dem 3:1 alles klar zu machen. Allerdings verschenkte der FVE nicht nur ein Tor sondern gleich vier an der Zahl. Ein optisch relativ ausgeglichenes Spiel krönten die Spieler des SVD mit einer prächtigen Chancenauswertung am Ende mit dem 3:4 in der 86. Minute. Dem FVE blieben nur die nachgetrauerten Chancen, welche zu leichtsinnig und nicht zielgerichtet genug vergeben wurden.

Am Sonntag, den 06.10, spielt der FV Elsenz gegen die zweite Mannschaft aus Bad Rappenau. Anpfiff ist um 13.30 Uhr in Bad Rappenau. Der FV Elsenz freut sich über zahlreiche Unterstützung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.