Niederlage gegen den FC Eschelbronn

Im Auftaktspiel der Saison 2019/20 musste der FV Elsenz eine knappe und schlussendlich auch unnötige 1:2 Auftaktniederlage gegen den FC Eschelbronn hinnehmen. Schon zu Beginn war deutlich, dass der FVE sich viel vorgenommen hatte. Der FVE konnte sich nach Ballgewinnen mit schnellem Kombinationsfußball in die Hälfte des FCE kombinieren. Die ersten sehr guten Chancen wurden jedoch vergeben, bis Ackermann in der 28. Minute zum verdienten 1:0 einnetzte. Jedoch schenkte der FVE dem FCE regelrecht den Ausgleich als der FCE nach mehreren Ungenauigkeiten im Aufbauspiel per Elfmeter das 1:1 markierte. Nach diesem Türöffner war das Spiel wieder ausgeglichen.

Auch nach der Pause war das Spiel ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Der FVE konnte sich zunächst bei Keeper Breitenberger bedanken, der an diesem Tag herausragend parierte, beim Kopfball zum 1:2 jedoch chancenlos war. Der FVE konnte dann nicht mehr an die gute erste Halbzeit anknüpfen und kam nur zu vereinzelten Halbchancen. Am Ende stand eine unnötige Niederlage.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 25.08, in Tiefenbach statt. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Der FV Elsenz freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.