Unentschieden gegen den VFL Mühlbach

Nach dem SV Gemmingen musste sich der FV Elsenz mit dem nächsten Schwergewicht der A-Klasse, dem VFL Mühlbach messen. Der FV Elsenz musste auf verletzte, gesperrte sowie erkrankte Spieler verzichten und reiste daher mit einer Rumpfmannschaft nach Mühlbach.

Von Beginn an war davon jedoch nichts zu spüren. Der FVE fing da an wo er gegen den SV Gemmingen aufgehört hatte. Auch der VFL Mühlbach hatte zunächst Probleme mit der zweikampfhärte des FVE. Zunächst tasteten sich beide Mannschaften, auch aufgrund des heftigen Windes, ab. Beide Mannschaften taten sich schwer Chancen zu kreieren, wobei der VFL dabei die besseren hatte, ohne richtig gefährlich zu werden.

Auch in der zweiten Halbzeit hielt der FVE mit gut geführten Zweikämpfen und gutem Stellungsspiel dagegen. Mit zunehmender Dauer übernahm der VFL etwas die Kontrolle über das Spiel. Der FVE setzte gegen Ende vermehrt auf Konter, konnte diese aber nicht zielgerichtet ausspielen. Mit viel Geschick konnte das durchaus verdiente 0:0 über die Zeit gerettet werden.

Am Sonntag, den 17.03, spielt der FV Elsenz im Seewaldstadion das Derby gegen den SV Tiefenbach. Anpfiff ist um 15:30 Uhr. Der FV Elsenz freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.