Sieg gegen den SV Babstadt

Auch das dritte Spiel in der englischen Woche konnte der FV Elsenz mehr als positiv gestalten. Mit etwas Glück konnte der SV Babstadt mit 2:0 besiegt werden. Der FV Elsenz musste an diesem Tag aufgrund von Verletzungen, Krankheit und einer gelb roten Sperre auf sechs Stammkräfte verzichten. Die stark dezimierte Elf wurde mit drei Spielern aus dem Kreis der etwas älteren Herren ohne merklichen Qualitätsverlust aufgefüllt. Vor allem ein Spieler stach hierbei besonders hervor.

Auf einem etwas holprigen Geläuf waren beide Mannschaften zunächst Ballsicherheit gewinnen. Dies gelang dem FVE in der Anfangsphase besser. Und so war es D. Zecevic der nach einem Eckball per Kopf das 1:0 markierte. Nur kurze Zeit später glänzte der Torhüter des FV Elsenz, Stefan Breitenberger, das erste Mal an diesem Tag. Aus kürzester Distanz lenkte er eine Volleyabnahme des freistehenden SV Stürmers reflexartig über das Tor. Mehr Aktionen dieser Art sollten noch folgen. Danach verflachte das Spiel etwas wobei der FV Elsenz in der ersten Halbzeit die deutlich bessere Mannschaft war.

In der zweiten Halbzeit konnte der FVE nicht mehr an die erste Hälfte anknüpfen. Die Kräfte schwanden und mehr und mehr übernahm der SVB die Kontrolle in der zweiten Halbzeit, ohne spielerisch zu glänzen. An diesem Tag glänzte aber der Torhüter des FV Elsenz. Bei jedem Eckball verströmte der SVB brandheiße Gefahr. Nur einer war in der Lage diese zu neutralisieren. Breitenberger mit der Hand, dem Kopf, dem Fuß und dem Bauch wahrte die Siegchancen 45 Minuten lang, bis es in der 90. Minute Elfmeter für den FVE gab. Y. Maier ließ sich diese Chance nicht ergehen und vollendete eiskalt mit dem Schlusspfiff zum 2:0.

Ein vielumjubelter und wichtiger Sieg im Abstiegskampf. Auf die Leistung in der englischen Woche kann in den kommenden Spielen aufgebaut werden, um dem Abstiegsrennen endgültig zu entkommen. Abschließend noch ein besonderer Dank an die drei Spieler aus der AH!

Der FV Elsenz spielt am Sonntag, den 31.03, gegen den FC Eschelbronn. Anpfiff ist um 15.30 Uhr in Eschelbronn. Der FV Elsenz freut sich über zahlreiche Unterstützung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.