Niederlage gegen den SV Gemmingen

Im ersten Rückrundenspiel im Jahr 2019 musste der FV Elsenz nach vier Spielen ohne Niederlage den Platz wieder als Verlierer verlassen. In einem, über weite Strecken, ausgeglichenen Spiel konnte der SVG das einzige Tor an diesem Tag verbuchen.

Beide Mannschaften tasteten sich in der Anfangsphase zunächst ab und standen defensiv kompakt. Vor allem die zweikampfharte Art des FVE schien dem SVG überhaupt nicht zu bekommen. Der SVG kam so nur durch lang geschlagene Bällen vors Tor ohne dabei gefährlich zu werden. Der FVE konnte Mitte der ersten Hälfte nun auch selbst spielerisch etwas entgegensetzen und kam vor allem durch Standardsituationen gefährlich vors Tor. Eine dieser Standards nutzte Root zum vermeintlichen 1:0. Jedoch stand dieser im vermeintlichen Abseits. Mit 0:0 ging es in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit waren viele Zweikämpfe an der Tagesordnung. Die Partie wurde etwas hitziger. Dennoch konnten beide Mannschaften gute Chancen herausspielen. Der SVG ging etwas überraschend nach einem höchst abseitsverdächtigen Zuspiel mit 1:0 in Führung. Der FVE übernahm nun etwas die Kontrolle und drängte auf den Ausgleich. Rehse hatte hier die größte Möglichkeit, Keeper Kabak konnte jedoch den Ball mit den Fingerspitzen am Tor vorbeilenken. Am Ende stand die knappe 0:1 Niederlage.

Auf diese Leistung kann auch im nächsten Spiel gebaut werden, wenn der FV Elsenz zum Tabellendritten Mühlbach reisen muss. Das Spiel findet am 10.03 um 15.30 Uhr in Mühlbach statt. Der FV Elsenz freut sich über zahlreiche Unterstützung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.