Unentschieden im Derby gegen den FC Badenia Rohrbach

In einem hitzigen und durchaus spannenden Derby konnte der FV Elsenz ein verdientes und achtbares Unentschieden gegen den drittplatzierten FC Badenia Rohrbach erringen.

Die Partie begann zunächst mit einer kurzen Abtastphase auf beiden Seiten. Beide Teams wollten auf dem holprigen Rasen an Sicherheit gewinnen. Dennoch kam es mit der ersten Chance des FC zum 0:1. Nach einem Eckball konnte der Ball nicht konsequent genug geklärt werden. Das Missverständnis zwischen Torhüter und Innenverteidiger nutzte Rebel um per Grätsche die Führung zu erzielen. Der FVE versuchte nun mit langen Bällen die FCR Abwehr unter Druck zu setzen, der FCR wiederum versuchte mit Kurzpassspiel vors Elsenzer Tor zu gelangen. Beide Mannschaften konnten sich so einige Chancen erspielen, welche aber nicht genutzt werden konnten.

In der zweiten Halbzeit kam der FVE hoch motiviert aus der Kabine. Der FCR schien überrascht von der durchaus harten und robusten Spielweise des FVE, der nun druckvoller nach vorne spielte. In der 52. belohnte Y. Maier sich und den FVE nach einem schönen Solo und glich sehenswert zum 1:1 aus. Beide Mannschaften schenkten sich in der Schlussphase nichts. Der FVE war in der Schlussphase zwar näher an der 2:1 Führung konnte seine guten Chancen jedoch nicht nutzen.

Mit dem 1:1 landet der FV Elsenz einen achtbaren Erfolg und geht hochmotiviert ins nächste Derby gegen den SV Tiefenbach am 18.03. Spielbeginn ist um 15.30 Uhr, die zweite Mannschaft spielt bereits um 13.45 Uhr. Der FV Elsenz freut sich über jede Unterstützung!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.