Niederlage gegen den VFL Mühlbach

Mit einem knappen 0:1 musste sich der FV Elsenz dem Gast aus Mühlbach geschlagen geben. Nach dem 1:1 gegen den FC Rohrbach konnte der FVE gegen den Tabellenführer zwar keinen Punkt ergattern, schlug sich jedoch sehr achtbar.

Das Spiel begann sehr gemächlich. Beide Mannschaften konnten den Ball tief in den eigenen Reihen zirkulieren lassen ohne gestört zu werden. Defensiv standen beide Mannschaften sehr gut, wodurch kaum Spielfluss zu Stande kam. Resultierend daraus versuchte der FVE vermehrt über lang geschlagene Bälle zu Chancen zu gelangen. Die tief stehenden Gäste fingen diese fast ausschließlich ab. Auch der VFL kam in der ersten Halbzeit zu kaum nennenswerten Torchancen.

In der zweiten Halbzeit das selbe Bild. Beide Mannschaften kamen jetzt noch mehr über den Kampf in die Partie. Zunächst hatte Rehse die beste FVE Chance, scheiterte aber mit seinem Schuss am VFL Torhüter. Einige Minute später reklamierten zu viele FVE Spieler beim Schiedsrichter, was zu einem Loch in der FVE Abwehr führte. Diesen Fehler nutzte der VFL auch mit etwas Glück zum Tor des Tages.

Trotz der Niederlage geht der FVE top motiviert in die nächsten beiden Spiele. Zunächst ist am 28.3 der FC Weiler zu Gast. Anpfiff ist um 19.00 Uhr. Das nächste Spiel findet dann am Ostermontag, den 2.4 in Siegelsbach statt. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.