Gelungene Winterfeier beim FV Elsenz

Am Samstag, den 27.01. fand die traditionelle Winterfeier des FV Elsenz im Clubhaus statt. Wieder einmal hatten zahlreiche Gäste den Weg in den Seewald gefunden, unter anderem auch Oberbürgermeister Klaus Holaschke und Ortsvorsteher Mike Frank.

Nach der Begrüßung durch Vorstand Matthias Benz übernahm Jan Pfeil zum zehnten mal die Moderation des Abends und nahm diese Aufgabe wie immer souverän und mit viel Humor wahr. Das von Tobias Oppitz organisierte Programm unter dem Motto Olympia hatte es wie immer in sich. Zunächst zeigten die Kleinsten des Vereins unter der Leitung von Sabine Kuntz, was sie in ihren Turnstunden gelernt haben und legten einen Auszug ihres Könnens auf der Bühne dar. In einem tollen Film zeigte Sabrina Walter unterhaltsame Bilder und Eindrücke der Turnstunden der FV Zwerge (2-4 Jahre). Die F-Jugend zeigte dann, dass klassische Wintersportarten wie Bobfahren und Skifahren auch ohne Schnee möglich sind.

Nach der Pause wurden verdiente Mitglieder des Vereins geehrt. Mit der Ehrennadel in Bronze wurden Sandra Gruber, Christiane Maier, Melanie Limberger, Gertrud Oppitz und Jürgen Stoklasek ausgezeichnet. Silber bekamen Bettina Gauderer, Yvonne Hochholdinger, Petra Keller, Hildegard Keßler, Tanja Keßler, Tobias Oppitz, Rosemarie Rath, Margit Schrempf, Alexandra Weickum und Christian Wokan. Gold für 35 Jahr Mitgliedschaft bekam Wolfgang Kayser und zum Ehrenmitglied wurden Edgar Huber und Matthias Keller ernannt.

Eine besondere Ehrung bekam Bernd Walter. Er wurde mit der Ehrennadel des deutschen Turnerbunds für hervorragende, langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten durch Frau Petra Kösegi ausgezeichnet. Bernd leitet seit vielen Jahren die Männerturngruppe und hat unter anderem auch die Leitung einer Frauenturngruppe beim FV Elsenz übernommen. Vielen Dank dafür auch von Seiten des Vereins.

Danach wartete das Highlight des Abends auf die Gäste. Ein 45-minütiges, selbst geschriebenes Theaterstück im Stil der Improvisationsshow „Schillerstraße“ ließ das Dorf- und Vereinsgeschehen des vergangenen Jahres Revue passieren und brachte bekannte Elsenzer „Berühmtheiten“ auf die Bühne – ein sehr lustiger und kreativer Auftritt der Elsenzer Schauspieler Jan Pfeil, Tobias Oppitz, Marius Maier, Marco Molitor, Alex Wickenhäuser und Lena Oppitz. Im Anschluss zeigte die Mannschaft, dass man nicht nur mit den Händen Klavier spielen kann und die AH rundete den Abend mit einer stimmungsvollen Choreografie in Ganzkörpersäcken ab.

Insgesamt war es wieder einmal ein stimmungsvoller und schöner Abend im Seewald. Bedanken möchten wir uns bei allen Helferinnen und Helfern, egal ob sie beim Programm, bei der Organisation, bei der Deko, in der Küche, als Bedienung oder in anderer Funktion mitgeholfen haben, den Abend zu gestalten. Natürlich danken wir auch allen Spenderinnen und Spendern für die Zurverfügungstellung von Hauptpreisen und Preisen für unsere Tombola. Und zu guter letzt danken wir allen Gästen für ihr Kommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.